Abteilungsleiterin:                     
Rebecca Schelling


Trainingszeiten:
Montag 19 - 21:00 Uhr
Donnerstag 19-21:00 Uhr 


Rebecca Schelling


Florian Elgas
   



Fußball-Damen 2017


Abbildung anklicken und es erscheint Spielplan, Tabelle usw.


Soccer Moms
mischen Oberau auf

Training donnerstags
18:30 bis  20:00 Uhr

„Soccer Mom´s“ nennt sich eine kleine Gruppe begeisterter Fußball-Mütter, die seit Juli 2014 beim
FC Oberau eine sportliche Heimat gefunden hat.

Der derzeitige Co-Trainer der Damen-Bezirksliga-Mannschaft, Markus Schmidt, war damals der erste Coach, der sich der kickenden Frauen annahm. „Mir hat es unheimlich viel Spaß gemacht, weil alle so ehrgeizig sind und einfach gerne trainieren“, sagt er
im Rückblick. Mittlerweile leiten Michael Söllner und Hans Ostler die regelmäßigen Übungseinheiten, die jeden Donnerstag von 18.30 bis 20 Uhr auf dem Knstrasen am Gießenbach über die Bühne gehen.

                   Die Soccer Mom’s des FC Oberau:
                    (h.v.l.) Angela Popp, Katharina Oswald, Trixi Stangl, Simone
                   Hohlfeld, Anne Eisenreich, Ranina Jarkas,
                   (v.v.l.) Manuela Ruzicka, Carmen Schmaus, Sandra Döring und
                   Jaqueline Wolffrum.

                   F: Kunz
                  _______________________________________________
Gefunden haben sich die derzeit 14 Spielerinnen – unter ihnen      sind nicht nur Mütter – logischerweise auf dem Fußballplatz. 
   

 „Wir haben unseren Kindern beim Spielen zugeschaut und uns danach selbst zum Kicken getroffen“, erinnert sich Simone Hohlfeld aus Eschenlohe. „Jetzt freue ich mich nach jedem Training aufs nächste.“ Mitspielerin Sandra Döring nutzt die gemeinsamen Einheiten, um „dabei so richtig abzuschalten“.

Die Freizeit-Kickerinnen kommen derzeit aus Eschenlohe und Oberau. Und sie haben ganz eigene Regeln: „Wenn beim Training die Sonne scheint, ist es Pflicht, dass wir hinterher noch im Clubheim ratschen“, verrät Spielführerin Manuela Ruzicka.

Kontakt
Wer Interesse an den Soccer Mom’s hat, kann sich telefonisch bei Manuela Ruzicka unter 0157/35 72 86 68 melden oder donnerstags im Training vorbeischauen.

















Derzeit bestreitet die Mannschaft, die auf der Suche nach einem
Trikotsponsor ist, nur Freundschaftsspiele gegen andere
Hobbyteams und nimmt höchstens zweimal im Jahr an kleinen
Turnieren teil. Je mehr Spielerinnen es sind, desto umfangreicher
 könnte natürlich der Terminplan werden: „Wir suchen immer
Frauen, die sich gerne bewegen, Lust auf Freizeitfußball und
Spaß mit unserem Team haben wollen.“















Anzeigen__________________________________________________________________________________________________



 
 

Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken